Regensburg

Essstörungen

Wir kooperieren eng mit der „Beratungsstelle zu Essstörungen waagnis".
waagnis ist 2009 aus dem FGZ hervorgegangen und wurde als eigener Verein gegründet. Wir arbeiten zusammen mit waagnis in einem Gemeinschaftsbüro.

Terminvereinbarungen für die Beratungen sind direkt bei waagnis unter der Telefonnummer 0941 5998606 oder per Mail unter info@waagnis.de möglich. Die Beratungen sind kostenlos.

Außerdem werden Selbsthilfegruppen für Betroffene angeboten. Es gibt auch eine Selbsthilfegruppe für Anghörige von Betroffenen.

Das FGZ organisiert Vorträge, Kurse, Filmabende und ähnliches zum Thema Essstörungen.

Veranstaltungen zum Thema

Montag, 6. November 2017

In Kooperation mit der Beratungsstelle zu Essstörungen "waagnis" 

Heute Abend geht es um folgende Fragen: Welche Auswirkungen hat Magersucht auf den Körper? Welche Untersuchungen sind sinnvoll? Welche Schädigungen sind behandelbar?

Termin: Mo. 06.11.17, 20:00 h, bitte bis Fr. 03.11. anmelden
Referentin: Dr. Eva Dietmaier, Internistin
Gebühr: 6,- €/4,- €

Mittwoch, 8. November 2017

In Kooperation mit der Beratungsstelle zu Essstörungen "waagnis"

Vollwertig essen beugt Heißhunger vor! Erfahren Sie, wie Sie sich täglich mit allen notwendigen Nährstoffen versorgen können und körperlich bedingten Heißhunger vermeiden.

Termin: Mi. 18:00-19:30 h, 2x ab 08.11.17
Gebühr: 26,- €

Montag, 27. November 2017

Dicksein signalisiert kein individuelles Versagen. Es ist vielmehr ein Zeichen für Dauerstress – nach Dr. A. Peters. Ein entspannter Umgang mit dem Thema Gewichtsregulation verspricht Erfolg.

Termin: Mo. 27.11.17, 20.00 h, bitte bis Fr. 24.11. anmelden
Gebühr: 6,- €/4,- €

Freitag, 19. Januar 2018

In Kooperation mit der Beratungsstelle zu Essstörungen "waagnis"

Es werden Hilfestellungen für positive Veränderungen der bestehenden Beziehungs- und Verhaltensmuster gegeben. Ein Schwerpunkt wird auch die Frage sein: "Wie kann ich in dieser belastenden Situation gut für mich sorgen?"

Termin: Fr. 19.01.18, 18:00-20:00 h; Sa. 20.01.18, 10:00-12:00 h und 13:30-15:30 h
Gebühr: 60,- €/Paare 100,- €