Veranstaltungen

Ort:

So weit nicht anders angegeben, finden alle Kurse in den Räumen des FGZ in der Grasgasse 10/Rückgebäude statt.

Bezuschussung:

Seit 1.1.2011 gilt folgende Neuerung bei der Primärprävention gemäß § 20:
Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen maximal zwei Präventionskurse pro Teilnehmerin im Jahr. Im Folgejahr wird die gleiche Maßnahme nicht mehr bezuschusst.

Ermäßigung:

Fördermitglieder erhalten 25 % Ermäßigung auf alle Kurse.

Schülerinnen, Studentinnen, Seniorinnen, Frauen mit Behinderung und Frauen mit finanziellem Engpass erhalten 10 % Ermäßigung. In Einzelfällen sind Ausnahmen möglich, bitte sprechen Sie uns bei der Anmeldung an.

Morgen, Montag, 20. Mai 2019

Vollwertig umgesetzt, ist diese Ernährungsform lecker und gesund! Sie beugt Zivilisationskrankheiten vor und versorgt Sie mit allen wichtigen Nährstoffen – außer mit Vitamin B12. Gewusst wie!

Termin: Mo. 20. Mai, 20:00, bitte bis Fr. 17. Mai anmelden
Gebühr: 6,-/4,- €

Mittwoch, 22. Mai 2019

Der Fokus liegt auf dem aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

Krankenkassen-Zuschuss ist möglich.

Termin: Mi. 22. Mai - 24. Juli (8x), 17:45-19:15
Gebühr: 88,- €

Der Fokus liegt auf dem aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

Krankenkassen-Zuschuss ist möglich.

Termin: Mi. 22. Mai - 24. Juli (8x), 19:30-21:00
Gebühr: 88,- €

Samstag, 25. Mai 2019

Die gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg zeigt, wie wir Frauen unsere Bedürfnisse unmissverständlich ausdrücken können. Im Kurs entlarven wir, dass die Beteiligten in Konflikten stets Auslöser, nicht Schuldige sind. Für ein besseres Miteinander in Familie, Freundschaft und Beruf.

Termin: Sa. 25. Mai, 10:00-19:00
Gebühr: 75,- €

Montag, 27. Mai 2019

Wer kennt das nicht: den Griff zur Pralinenschachtel, wenn der Chef nervt, die leere Gummibärchentüte, wenn die Stimmung am Boden ist? Essen ist für viele Frauen „Erste Hilfe“ beim Umgang mit negativen Gefühlen. In diesem Vortrag wird der Zusammenhang zwischen Essen und Gefühlen erklärt und es werden erste Lösungsansätze für den Ausstieg aus dem Teufelskreis der negativen Emotionen aufgezeigt.

In Kooperation mit der AOK-Direktion Regensburg.

Termin: Mo. 27. Mai, 20:00, Anmeldung bis 24. Mai
Referentin: Christina Apel, Dipl.-Trophologin, zertifizierte Ernährungstherapeutin
Gebühr: Spendenbasis

Montag, 3. Juni 2019

Erfahren Sie Ursachen von Schilddrüsenstörungen, M. Hashimoto & Co. sowie naturheilkundliche Möglichkeiten, die Schilddrüse sanft und effektiv in die Eigenregulation zu bringen.

Termin: Mo. 3. Juni, 20:00, bitte bis Fr. 31. Mai anmelden
Gebühr: 6,-/4,- €

Mittwoch, 5. Juni 2019

Iyengar-Yoga hat als Schwerpunkt die korrekte Ausrichtung des Körpers. Das Üben verfeinert das Körperbewusstsein und öffnet den Weg zu emotionalem Gleichgewicht und spiritueller Entfaltung.

Termin: Mi. 5. Juni-24. Juli (6x), 8:30-10:00
Kursleiterin: Patricia Bermúdez de Baierl, zertifizierte Iyengar®-Yogalehrerin
Gebühr: 66,- €

Donnerstag, 27. Juni 2019

Herzrhythmusstörungen kennen viele – aber wann ist Handlungsbedarf und wann ist es „nur“ dem Stress geschuldet? Was kann ich selbst tun? Es geht um Funktion und Aufgaben des Herzens, aber auch um Aspekte wie z. B. den hormonellen oder psychischen Einfluss auf den Herzrhythmus.

Termin: Do. 27. Juni, 18:30-20:00
Kursleiterin: Corinna Rampf, Leiterin Ausbildung Malteser Hilfsdienst e. V.
Gebühr: 15,- €

Montag, 1. Juli 2019

Selbsthilfe mit Naturheilkunde und die Möglichkeiten der Homöopathie – so kommen wir ohne Hormongaben durch diese anspruchsvolle Zeit.

Termin: Mo. 1. Juli, 20:00, bitte bis Fr. 28. Juni anmelden
Gebühr: 6,-/4,- €

Freitag, 5. Juli 2019

Eingebettet in einen liebevollen Kontext, üben Sie eine wirksame Methode der Brustselbstuntersuchung. Durch aufmerksame Zuwendung lernen Sie Ihre Brüste gut kennen und werden zu ihrer eigenen Expertin.

Termin: Fr. 5. Juli, 17:00-19:00
Gebühr: 20,- €

Samstag, 6. Juli 2019

Für Pädagoginnen, Therapeutinnen und viele weitere „Sprechberufler“ ist die Stimme das wichtigste Werkzeug im täglichen Arbeiten. Umso schlimmer, wenn sie – gerade beim Sprechen gegen hohen Lärmpegel – durch die ständige Belastung angegriffen ist und das Sprechen zur Anstrengung wird. Stimmprobleme wie Räusperzwang oder Heiserkeit können die Folge sein.

Das Seminar soll zu einem bewussten, schonenden und effizienten Umgang mit dem Werkzeug Stimme führen. Das umfasst Übungen zu Haltung, Atem und Stimmsitz ebenso wie kurze Theorieeinheiten zum Verständnis des Stimmapparates. Die Teilnehmerinnen nehmen zudem viele Ideen für Stimmpflege und Warm-up-Übungen mit.

 

 

Termin: Sa. 6. Juli, 10:00-13:00
Gebühr: 30,- €

Dienstag, 16. Juli 2019

Weitere Infos siehe waagnis.de oder waagnis-Flyer.

Termin: Di. 16. Juli, 20:00, bitte bis Fr. 12. Juli anmelden
Gebühr: kostenlos

Samstag, 20. Juli 2019

Für Mädchen von 9-12 Jahre

Du befindest dich auf einer aufregenden Zeitreise zum Erwachsenwerden. Vieles verändert sich. Gemeinsam wollen wir he- rausfinden, wie und ob man sich ein bisschen vorbereiten kann. Wir nehmen uns Zeit zum Lachen, Malen, Fragen u. Lauschen.

Termin: Sa. 20. Juli, 10:00-16:00
Kursleiterin: Stefanie Aumer, Dipl.-Sozialpädagogin, Sexualpädagogin
Gebühr: 10,- €