Start

kleine Gruppen

schöne Atmosphäre

individuelle Betreuung

Aktuelle Veranstaltungen

Morgen, Freitag, 5. Juni 2020

Kennst du das auch: Der Terminkalender platzt fast aus allen Nähten, du jagst von einem Termin zum nächsten und ertappst dich dabei, wie du mit einem Gedanken immer schon in der Zukunft bist. Dabei wünschst du dir präsenter und mehr im Kontakt mit dir selbst zu sein, um tief aus dir heraus wahrzunehmen zu können, wann für dich die richtige Zeit für was gekommen ist und um spüren zu können, worauf du dich wirklich ausrichten möchtest. 

An diesem Abend teile ich mit dir die Erkenntnisse meiner Forschungsreise zu meinem NATüRlichen Rhythmus. Was die Natur und der Jahreskreis damit zu tun haben und wie dich deine weibliche zyklische Natur dabei unterstützen kann, wenn du sie lässt.  

Neben meinem Erzählen wird es auch die Möglichkeit geben Fragen zu stellen und dabei die Weisheit aller Frauen in unserem Kreis zu nutzen. Ich möchte dich einladen zu einem offenen Austausch über dieses Thema, zur gegenseitigen Inspiration und im geschützten Raum der Frauen wieder Kraft für den Alltag zu schöpfen. Ich freue mich auf dich! 

Voraussetzungen und Ablauf:

Zur Teilnahme benötigen Sie einen Laptop/PC, ein Tablet oder ein Mobiltelefon mit Kamera und Lautsprecher. Fragen können nach Freigabe durch Ihr Mikrofon oder per Chatfunktion gestellt werden. Als Plattform wird Zoom benutzt. Diese müssen Sie zwar installieren, Sie brauchen jeodch keinen Acoount erstellen.
Sie bekommen am Tag der Veranstaltung einen Einladungs-Link zugeschickt, über den Sie am
Seminarteilnehmen können. Der Link lässt sich ganz einfach im Browser öffnen!

 

 

Termin: Fr. 5. Juni, 19:30 - 21:00 Uhr
Referentin: Stefanie Mörtlbauer, Sozial- und Wildnispädagogin
Gebühr: 6,-€

Sonntag, 14. Juni 2020

„Ich war schon immer eher schüchtern.“
„Als Mädchen musste man ja brav und still sein.“
„Mir fällt es immer noch schwer, für mich selbst einzustehen.“
Solche Sätze begegnen mir immer wieder im Gespräch mit Frauen. Viele kennen das Gefühl von Unsicherheit, sei es im privaten Bereich oder im Beruf. Leider verbauen wir uns damit oft Chancen und laufen Gefahr, mit unseren Bedürfnissen auf der Strecke zu bleiben.

Die gute Nachricht ist: Selbstbewusstes Eintreten für die eigene Sache kann man lernen! Wer sich der Wirkung seiner Körpersprache und Stimme bewusst wird, kann diese auch gewinnbringend einsetzen. Selbst wenn weiterhin innerliche Unsicherheit vorhanden ist, können einige Techniken aus der Theaterwelt dabei helfen, beispielsweise im Gespräch mit dem Chef souveräner zu wirken oder sich in familiären Konflikten durchzusetzen. Ein selbstsicheres Auftreten, das die eigenen Kompetenzen betont und mein Gegenüber für mich einnimmt – das üben wir in diesem Webinar.

Räumlich getrennt, aber dennoch gemeinsam versuchen wir uns an kleinen Rollenspielen aus der Erfahrungswelt der Teilnehmer. Grundlage sind Schauspieltechniken – Bühnenerfahrung ist aber nicht notwendig.

Schwerpunkte:
- Warm-up für ein waches Körpergefühl
- Übungen zu Status und Präsenz
- Übungen zur Körpersprache: Bewusst lesen und einsetzen
- Stimmung und Stimme – das hängt zusammen
- Improvisationsspiele und Situationen aus dem Alltag
- Fragen & Wünsche der Teilnehmerinnen


Voraussetzungen und Ablauf:

Zur Teilnahme benötigen Sie einen Laptop/PC, ein Tablet oder ein Mobiltelefon mit Kamera und Lautsprecher. Fragen können nach Freigabe durch Ihr Mikrofon oder per Chatfunktion gestellt werden. Als Plattform wird Jitsi-Meet benutzt, bei der Sie weder einen Account, noch eine zusätzliche Desktop-Software benötigen.
Sie bekommen am Tag der Veranstaltung einen Einladungs-Link zugeschickt, über den Sie am
Seminar teilnehmen können. Der Link lässt sich ganz einfach im Browser öffnen!

 

Termin: So. 14. Juni, 10:00-13:00 Uhr
Gebühr: 30,-€

Mittwoch, 17. Juni 2020

Freuen Sie sich auf anregende Bewegung am frühen Morgen im Freien! NordicWalking macht wach – Yoga-Asanas lassen Sie geschmeidig, konzentriert und gelassen in den Tag starten.

 

Termin: Mi. 17. Juni-15. Juli (5x), 7:30-8:45 Uhr
Ort: Treffpunkt: Reinhausen Regenbrücke
Gebühr: 45,- €

Anfangs bringen wir uns in Schwung und lockern den Körper von Kopf bis Fuß. Mit speziellen Übungen mobilisieren, kräftigen und dehnen wir uns. Frauen mit Einschränkungen und körperlichen Schwierigkeiten sind herzlich willkommen und können ihren Möglichkeiten entsprechend mitmachen.

 

Termin: 17. Juni - 22. Juli (6x), 17:15-18:15 Uhr
Ort: Treffpunkt: Eingang RT-Halle
Gebühr: 48,- €

Donnerstag, 18. Juni 2020

Du möchtest mehr über weibliche Sexualität wissen, um dich im Kontakt mit dir selbst oder mit deiner Partnerin sicherer zu fühlen? Wir werden unterschiedliche Yonitypen kennenlernen und uns mit den Fragen auseinandersetzen: Was will ich wirklich und wo sind meine Grenzen? Wie kommuniziere ich meine Wünsche und Bedürfnisse? Wir lernen ein paar Griffe aus einer klassischen Yonimassage und entdecken die Vielfal von Sextoys. Das und vieles mehr werden Themen eines entspannten, fröhlichen Abends sein.


Voraussetzungen und Ablauf:

Zur Teilnahme benötigen Sie einen Laptop/PC, ein Tablet oder ein Mobiltelefon mit Kamera und Lautsprecher. Fragen können nach Freigabe durch Ihr Mikrofon oder per Chatfunktion gestellt werden. Als Plattform wird Zoom benutzt. Diese müssen Sie zwar installieren, Sie brauchen jeodch keinen Acoount erstellen.
Sie bekommen am Tag der Veranstaltung einen Einladungs-Link zugeschickt, über den Sie am Vortrag teilnehmen können. Der Link lässt sich ganz einfach im Browser öffnen!

 

Termin: Do. 18. Juni, 19:30-21:30 Uhr
Kursleiterin: Nirmala Held, Gesundheitspraktikerin für Sexualität
Gebühr: 20,-€

Freitag, 19. Juni 2020

Kooperationsveranstaltung – siehe www.waagnis.de 

Termin: Fr. 19. Juni-10. Juli (4x), 17:15-18:45 Uhr
Gebühr: 44,-€

Wir sind wieder für Sie da!

Viele unserer Kurse und Vorträge bieten wir online für Sie an, siehe Veranstaltungen.
Anmeldungen direkt über das Formular oder telefonisch.

Telefon- und Öffnungszeiten:
Montag               18.00-20.00 Uhr
Mittwoch             13.00-15.00 Uhr
 

Auch Beratungen sind wieder persönlich möglich, unter Einhaltung der coronabedingten Hygieneregeln.
Termine bitte telefonisch vereinbaren.

 

Wir wünschen Ihnen allen Gesundheit und Zuversicht in diesen „anderen“ Zeiten!
Ihre FGZ-Teamfrauen

 

Ihre Unterstützung für unsere Arbeit:

Fördermitglied werden – vor allem in Zeiten der Corona-Krise!

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit für Frauengesundheit und sichern das Weiterleben des FGZ.




Wir freuen uns auch auf einen Besuch auf Facebook facebook