Start

kleine Gruppen

schöne Atmosphäre

individuelle Betreuung

Aktuelle Veranstaltungen

Morgen, Samstag, 21. Mai 2022

Wie kann ich nach dem Erleben sexualisierter Gewalt wieder Vertrauen in meinen Körper und in andere Menschen finden?

Das ist furchtbar schwer ...; denn die Erfahrung von sexualisierter Gewalt bringt Scham, Taubheit, Angst etc. mit sich. Wir wollen in diesem Workshop nicht von unseren Gewalterfahrungen sprechen, um uns und die anderen Teilnehmerinnen nicht wieder in das Erleben dieser schlimmen Zeit zurückzukatapultieren, sondern wir wollen uns dem zuwenden, was uns tragen und uns Sicherheit geben kann.

Was braucht mein Körper und was nicht? Wie kann ich einen guten Abstand zu schmerzhaften Erinnerungen bekommen? Wie kann ich mich „aushalten“ lernen? Und wie kann ich das alles mit Lebensgefährt*en teilen? Wir wollen uns an diesem Samstag in aller Ruhe auf die Suche nach Spuren von Sicherheit, Wohlgefühl und Freude machen!

Ich möchte in diesem Workshop Distanzierungs- und Stabilisierungswerkzeuge aus der Traumatherapie vorstellen und an die Hand geben und über Traumafolgen im Allgemeinen informieren und vor allem auch darüber, was durch traumatische Erfahrungen im Körper geschieht. Denn daraus resultieren sexuelle Probleme und „Eigenheiten“. Wenn wir uns besser verstehen, können wir uns vielleicht besser akzeptieren, respektieren und mitteilen lernen.

 

Bitte leckeres Fingerfood zum gemeinsamen Mittagessen mitbringen! Klein und fein...

Termin: Sa. 21. Mai, 10:00-16:00
Gebühr: 90,- €*

Montag, 30. Mai 2022

Frauen können nicht früh genug anfangen, sich Gedanken über ihre Altersvorsorge zu machen. An diesem Abend werden die wichtigsten Aspekte der gesetzlichen Rente im Hinblick auf die Rentenplanung dargestellt. Sie bekommen fundierte Kenntnisse darüber, wie sich die Kindererziehungszeiten, die Schul-, Studien- und Beschäftigungszeiten, der Auslandsaufenthalt sowie die Zeiten der Selbstständigkeit auf Ihre Rente auswirken, welche Vorteile die RV-Pflicht beim Minijob mit sich bringt und wie Sie ohne Abschluss von teuren Versicherungsverträgen mit gegebenen Mitteln Ihre Altersvorsorge schon jetzt optimal planen können.

In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk

EBW

Termin: Mo. 30. Mai, 20:00, bitte bis Fr. 27. Mai anmelden
Gebühr: 5,-/3,- €

Montag, 6. Juni 2022

Wissen über den weiblichen Zyklus für einen achtsamen Umgang mit den inneren Mondphasen:
Bescheid wissen über deinen individuellen „flow“, über deine Fruchtbarkeit und die komplexen Vorgänge während des weiblichen Zyklus, bilden die Grundlage für selbstbestimmte Entscheidungen. Egal ob du dieses Wissen bei deiner Verhütung einsetzen willst, oder um Auffälligkeiten wie z. B. PMS oder starken Krämpfen auf den Grund zu gehen. Vielleicht hast du auch einfach das Gefühl, dass es an der Zeit ist, deinen Körper besser kennenzulernen, um in allen Phasen liebevoll und achtsam mit ihm umgehen zu können. In einer gemütlichen Frauenrunde werden wir unsere inneren Mondphasen erkunden und den monatlichen Kreislauf verstehen lernen.

Termin: Mo. 6. Juni, 20:00, bitte bis Fr. 3. Juni anmelden
Referentin: Paula Thoma, FGZ-Teamfrau und Studentin der Sozialen Arbeit (B.A.)
Gebühr: 8,-/4,- €

Mittwoch, 8. Juni 2022

Anfangs bringen wir uns in Schwung und lockern den Körper von Kopf bis Fuß. Mit speziellen Übungen mobilisieren, kräftigen und dehnen wir uns. Frauen mit Einschränkungen und körperlichen Schwierigkeiten sind herzlich willkommen und können ihren Möglichkeiten entsprechend mitmachen.
 

Termin: Mi. 8. Juni-27. Juli (8 x), 17:15-18:15
Ort: Schopperplatz
Gebühr: 72,- €*

Montag, 20. Juni 2022

Mit sanften Übungen aus dem Luna Yoga (Hatha-Yoga) entwickeln Sie sowohl Kraft als auch Beweglichkeit. Harmonisierung von Atem und Bewegung führen zu Entspannung und Zuversicht. So kann auch der Alltag mit mehr Gelassenheit und Freude gemeistert werden. Kurze Theorieeinheiten unterstützen den Transfer in den Alltag.

In Kooperation mit der Bayerischen Krebsberatungsstelle

Bayerische Krebsgesellschaft

In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk

EBW

Termin: Mo. 20. Juni-25. Juli (6 x), 16:30-18:00
Gebühr: 48,- €*

Donnerstag, 23. Juni 2022

Frauenkreis in der Natur – einen Mondzyklus lang:

Wir kommen zusammen im Kreis der Frauen, um im Rhythmus des Mondes unsere weibliche Kraft zu wecken. Wir lernen die Phasen unseres Zyklus näher kennen, indem wir verborgene zyklische Kräfte in uns entdecken und ihre Qualitäten für uns nutzen lernen. Eine Entdeckungsreise zur weiblichen Natur, unterstützt durch sinnliches In-Beziehung treten mit der Natur selbst. – Der erste und der letzte Termin sind zur Vorbereitung bzw. für Abschluss und Reflexion und finden in den Räumen des FGZ statt, die Treffen zu den vier Mondphasen (30.6. und 7.-21.7.) finden an einem geschützten Ort in der Natur nahe Regensburg statt.

 

Termin: Do. 23. Juni-28. Juli (6 x), 19:00-21:00
Ort: Nahe Regensburg in der Natur
Gebühr: 120,- €*

*Kursgebühren-Ermäßigung für Frauen mit niedrigem Budget (z. B. Alleinerziehende, Studentinnen, Schülerinnen etc.) nach Selbsteinschätzung. Sprich uns gerne an!

Themenreihe: Frauen stärken. Mädchen stärken.

Seit Herbst 2021 gibt es im FGZ vermehrt Kurse zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung – auch für Mädchen.
Außerdem weitere Kurse zur Stärkung des Selbstwerts sowie spezielle Kurse für Frauen mit Gewalterfahrung.
(Programm siehe links)

 

Wir danken euch!  

Ein Dankeschön an alle Pflegekräfte: gebührenfreie Vorträge und Kurse im FGZ! 

Obwohl die Coronakrise auch im Frauengesundheitszentrum zu erheblichen finanziellen Einbußen geführt hat und es auch für einige Teamfrauen schwierig ist, mit den Einschränkungen zu leben, möchten wir unsere Wertschätzung und Dankbarkeit für die Frauen in Pflegeberufen zeigen. Viele Alten- und Krankenpflegerinnen arbeiten seit Monaten täglich am Rande ihrer seelischen und körperlichen Belastbarkeit und haben kaum Gelegenheit etwas für ihre eigene Gesundheit zu tun. 

Wir bieten ihnen daher an, das ganze Jahr 2021 im FGZ kostenlos an Gesundheitsvorträgen und -kursen teilnehmen zu können. 

Hier ist die Meldung in der Mittelbayerischen Zeitung erschienen!

 

Ihre Unterstützung für unsere Arbeit:

Fördermitglied werden – vor allem in Zeiten der Corona-Krise!

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit für Frauengesundheit und sichern das Weiterleben des FGZ.

Wir wünschen Ihnen allen Gesundheit und Zuversicht in diesen „anderen“ Zeiten!
Ihre FGZ-Teamfrauen


Wir sind jetzt auch auf InstagramInstagram Icon!
Wir freuen uns auch auf einen Besuch auf Facebook facebook