Veranstaltungen

Ort:

So weit nicht anders angegeben, finden alle Kurse in den Räumen des FGZ in der Grasgasse 10/Rückgebäude statt.

Bezuschussung:

Seit 1.1.2011 gilt folgende Neuerung bei der Primärprävention gemäß § 20:
Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen maximal zwei Präventionskurse pro Teilnehmerin im Jahr. Im Folgejahr wird die gleiche Maßnahme nicht mehr bezuschusst.

Ermäßigung:

Fördermitglieder erhalten 25 % Ermäßigung auf alle Kurse.

Kursgebühr ermäßigt für Frauen mit niedrigem Budget (z. B. Alleinerziehende, Studentinnen, Schülerinnen, etc.) nach Selbsteinschätzung.

Samstag, 7. Januar 2023

Wir wollen uns vollständig und voller Wohlbehagen entspannen und den eigenen Körper auch in unserer Weiblichkeit ganz genau wahrnehmen. So entsteht Wertschätzung für uns selbst, und vielleicht ist es uns für Augenblicke möglich, uns so anzunehmen, wie wir gerade sind. Unsere fünf Sinne sind Türen, die zwischen Innen und Außen vermitteln und deren intensive Wahrnehmung bewirkt, dass die Grenze zwischen uns und der Welt fließend wird. Wir werden uns ausgiebig der Lotosmeditation widmen, die uns unseren Schoß und unsere Brüste ins Bewusstsein bringt. Autoerotische Gefühle und tiefe Liebe können sich dadurch im ganzen Körper ausbreiten. Sie stärkt unser Gefühl für uns selbst, unsere Lebenskraft und Lebendigkeit. Die Liebe zu uns selbst und unserem weiblichen Körper öffnet unser Herz für die Welt!

Um Sexualität beglückend erleben zu können ist Ruhe nötig, eine gute Selbstwahrnehmung und Akzeptanz für das, was geschieht, und auch Vertrauen – das können wir jederzeit für uns alleine üben. Doch wie können wir das in unsere Partnerschaften tragen? Was bedeutet „Slow Sex“?

Bitte bequem kleiden!

 

 

Termin: Sa. 07. Jan., 10:00-16:00
Gebühr: 60,- €*

Dienstag, 10. Januar 2023

Yoga hilft uns, unseren Körper wahrzunehmen und auf seine Bedürfnisse einzugehen. Gezielte Asanas (Sanskrit für „Haltungen“/„Körperübungen“) und Bewegungsflüsse bringen mehr Raum und Beweglichkeit in unseren Bauch- und Beckenraum und können Schmerzen lindern, Entspannung und Stressreduktion durch Pranayama (Sanskrit für „Atemübungen“) können positiven Einfluss auf unseren Hormonhaushalt nehmen.

Wir widmen uns sowohl Asanas zur Einflussnahme auf akute Schmerzzustände als auch der ganzheitlichen Entspannung sowie Kräftigung wichtiger Muskelgruppen und Faszien zur mittelfristigen Reduzierung von Beschwerde- und Schmerzintensitäten.

 

Termin: Di. 10. Jan.-14. Feb. (6 x), 17:30-19:00
Gebühr: 78,- €*

Mittwoch, 11. Januar 2023

Krankenkassenzuschuss möglich

Der Fokus liegt auf dem aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

Termin: Mi. 11. Jan.-29. März (12 x), 17:45-19:15
Gebühr: 156,- €*

Online per Zoom, Krankenkassenzuschuss möglich

Der Fokus liegt auf dem aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

 

Termin: Mi. 11. Jan.-29. März (12 x), 19:30-21:00
Gebühr: 156,- €*

Donnerstag, 12. Januar 2023

Pilates ist eine sanfte und effektive Trainingsmethode, die dem Körper unabhängig von Alter und Leistungsfähigkeit zu mehr Balance, Kraft und Beweglichkeit verhilft. Mit einfachen, kontrollierten Bewegungen, verbunden mit Atmung und Konzentration, straffen Sie den gesamten Körper und entwickeln darüber hinaus eine gute Körperhaltung.

 

 

Termin: Do. 12. Jan.-16. Feb. (6 x), 16:00-17:00
Gebühr: 54,- €*

Eine ganzheitliche und hormonausgleichende  Methode, die zum Ziel hat, durch revitalisierende Körperübungen die Bildung der weiblichen Hormone in den Eierstöcken, der Schilddrüse, der Hypophyse und den Nebennieren zu reaktivieren. Dieser Bewegungszyklus ist für die verschiedenen Lebensphasen von Frauen geeignet, in denen die Hormone aus dem Gleichgewicht geraten, wie bei Menstruationsbeschwerden, PMS, Zyklusveränderungen und unerfülltem Kinderwunsch.

Termin: Do. 12. Jan.-16. Feb. (6 x), 17:15-18:15
Gebühr: 54,- €*

Freitag, 13. Januar 2023

Viele Mädchen erleben in ihrem Alltag, dass es oft sehr schwierig ist, sich durchzusetzen. Die Probleme gehen von Pöbeleien bis hin zu körperlicher Gewalt. Mit diesen Themen beschäftigen wir uns meistens spielerisch, manchmal auch ernst. Selbstbehauptung soll Spaß machen und verhindern, dass Mädchen zu Opfern werden!

 

Termin: Fr. 13.-27. Jan. (3 x), 15:00-16:30
Gebühr: 36,- €*

Der etwas andere Brustgesundheitskurs

Warum eigentlich Brustgesundheitskurs? Wenn meine Brüste gesund sind, muss ich ja nichts tun, oder?
Stimmt natürlich. Deshalb steht in diesem Kurs auch nicht die Brust-Selbstuntersuchung im Fokus. Sondern es geht um eine achtsame und liebevolle Zuwendung zu den eigenen Brüsten – im Sinne von: „meine eigene Busenfreundin werden“. Lasst euch von eurer Neugier leiten, mehr über diese beiden wundervollen Körperteile zu erfahren!

Ihr bekommt Basiswissen über die Anatomie eurer Brüste und eine brustgesunde Lebensweise. Kleine Wahrnehmungsübungen bringen euch in guten Kontakt zu euren Brüsten. Ihr lernt einfache Massagestriche, die gut tun und zugleich auch noch den Lymphfluss anregen, was ein wichtiger Baustein für Brustgesundheit ist. Und ihr erfahrt eine sanfte Tastmethode, um eure Brüste noch besser kennenzulernen – eingebettet in einen positiven Kontext.

 

Termin: Fr. 13. Jan., 17:00-19:00
Gebühr: 15,- €*

Samstag, 14. Januar 2023

In diesem Kurs können Teilnehmerinnen verbale und körperliche Techniken der Abwehr trainieren, um ihre Potenziale kennenzulernen, handlungsfähiger zu werden und die eigenen Ängste aktiv angehen zu können.

Für Frauen, die bereits eine Gewalterfahrung machen mussten, ist das Thema „sich verteidigen“ oft mit sehr widersprüchlichen Gefühlen verbunden. Einerseits ist die Vorstellung, Techniken und Tipps für zukünftige Notsituationen zu erlernen, verlockend, andererseits ist die Angst groß, durch die Kursinhalte getriggert zu werden und die erlebte Hilflosigkeit wieder zu spüren.
Die Kursleiterin arbeitet seit Jahren mit Frauen mit Gewalterfahrungen und kennt die Ängste und Konflikte von Betroffenen. Sie legt großen Wert darauf, vergangene Verhaltensstrategien nicht mit Selbstverteidigungstechniken zu vergleichen oder abzuwerten.

Betroffene Frauen lernen in einem geschützten Rahmen, einer kleinen Gruppe und ihren eigenen Grenzen ihre Kraft und Stärke kennen.

Keine Voraussetzungen bezüglich Sportlichkeit oder Fitness.

In Kooperation mit FIT Regensburg – FrauenIntegration durch SporT mit Spaß

 

 

Termin: Sa. 14. Jan., 10:00-16:00
Kursleiterin: Eva Freymadl, Dipl.-Päd., Selbstbehauptungslehrerin
Gebühr: 78,- €*

Sonntag, 15. Januar 2023

In dem Kurs lernen wir verbale und körperliche Techniken der Verteidigung. Es geht darum, die eigene Kraft zu entdecken, sie zu spüren und sie auszuprobieren. Es geht auch um die eigene Haltung und darum eigene Ängste aktiv anzugehen, um so ein weiteres Stück mehr Handlungsfähigkeit zu gewinnen. – Ohne sportliche Voraussetzungen.

In Kooperation mit dem EBW

Image removed.

Termin: So. 15. Jan., 10:00-16:00
Kursleiterin: Brigitte Schröder, Selbstbehauptungslehrerin
Gebühr: 78,- €*

Freitag, 20. Januar 2023

Ihren Beckenboden kennenlernen, kräftigen und entspannen – an diesem Nachmittag probieren Sie Übungen, die all dies ermöglichen. Durch fundierte Wissensvermittlung erkennen und erleben Sie die Zusammenhänge von Haltung, Atmung, Rumpfstabilität, Beckenboden und Wohlbefinden.

Holen Sie sich diese Power, genießen Sie die Entspannung und freuen Sie sich auf den Nachmittag mit Input und Austausch in der lebendigen, ungezwungenen Atmosphäre des Frauengesundheitszentrums.

Schritt für Schritt zu …

  • einem gesunden Beckenboden
  • einem starken Rücken
  • erfüllter Sexualität

Kontinent sein und bleiben!

Termin: Fr. 20. Jan., 16:00-19:00
Gebühr: 45,- €*

Montag, 23. Januar 2023

Frauen sind zyklische Wesen. In diesem Kurs könnt ihr verschiedene Entspannungsrituale für die vier Phasen des Zyklus ausprobieren. Die unterschiedlichen Energien der einzelnen Zyklusphasen unterstützen euch im Alltag, entspannter und reflektierter mit eurem eigenen weiblichen Zyklus zu leben.
Zu den Kursinhalten gehören Atemtechniken, verschiedene Meditationen (Klang, Atem, Visualisierung, Kundalini) und Journaling (kleine
Reflexionsübungen).

 

Termin: Mo. 23. Jan.-13. Feb. (4 x), 18:30-19:30
Kursleiterin: Christina Mayer, Entspannungspädagogin
Gebühr: 48,- €*

Selbsthilfe mit Naturheilkunde und die Möglichkeiten der Homöopathie – so kommen wir ohne Hormongaben durch diese anspruchsvolle Zeit.

In Kooperation mit dem EBW.

Image removed.

 

Termin: Mo. 23. Jan., 20:00, bitte bis Fr. 20. Jan. anmelden
Gebühr: 8,-/4,- €

Samstag, 28. Januar 2023

Wie können wir eine liebevolle und wertschätzende Haltung zu uns und unserem alternden Körper pflegen, die auch Lust an unserer eigenen Sexualität weckt? Denn oft ist es doch so, dass wir nicht mehr, wie früher, durch begehrende Blicke inspiriert werden und dass uns vielleicht Leichtigkeit und Lebensfreude abhandengekommen sind, wenn wir uns um unsere alternden Eltern kümmern oder deren Ableben verschmerzen müssen. Zudem können uns diese oder jene (peinliche) Erkrankung plagen und wir fühlen uns oft müde und gereizt. Das gilt auch für unsere Lustorgane und deren zarte Häutchen, die mit Trockenheit zu schaffen haben.

Ein Schwerpunkt dieses Samstagskurses wird die Entspannung durch Achtsamkeit sein. Die körperliche Selbstwahrnehmung ist ein kostbarer Schatz, der uns wohlig mit unserem Sein in der Gegenwart verbinden kann, und dieses Wohlfühlen ist das A und O für jegliche Erotik. Wir werden uns austauschen und der Frage nachgehen: Wie können wir trotz körperlicher Veränderungen und vielleicht geringerer Libido eine erfüllende Sexualität leben? Wie können wir unsere Partnerschaft beleben? „Dürfen“ wir uns auf die Suche nach einem geliebten Anderen machen? Und was können wir uns und unserem Körper Gutes tun?

Wir stärken unser Selbstbild und bekommen Informationen, wie wir unsere Weiblichkeit und unsere Partnerschaften beleben können.

Termin: Sa. 28. Jan., 10:00-16:00
Gebühr: 60,- €*

Montag, 30. Januar 2023

„Artgerechtes Leben“ – was bedeutet das überhaupt?

Was kennzeichnete wesentlich das Leben unserer Vorfahren vor Tausenden von Jahren? Und wie weit hat sich unser moderner Lebensstil davon entfernt? Worin besteht die Verbindung zwischen unserem heutigen Alltag und der Entwicklung der sogenannten Zivilisationskrankheiten? Und was hat eigentlich das Immunsystem mit Erschöpfung zu tun?

Eine besonders wichtige Frage aber ist: Wann fühle ich mich gesund? Sehnt sich mein Körper wirklich so oft nach Bequemlichkeit und Ruhe? Braucht er nicht eigentlich etwas anderes? Was könnte das sein?

Diese und weitere Gesundheitsaspekte beleuchten wir im Vortrag mit einem theoretischen Input und viel Zeit zum Austausch und Fragenstellen.

 

Termin: Mo. 30. Jan., 20:00, bitte bis Fr. 27. Jan. anmelden
Referentin: Martina Röhn, Dipl.-Psychologin, kPNI-Therapeutin
Gebühr: 8,-/4,- €

Freitag, 3. Februar 2023

Lustvoll fies: In vielen Mythologien gibt es Wesen, die lügen, betrügen und den Held*innen eins auswischen. Das ist „not-wendig“. Und unterhaltsam. Willkommen zu vergnüglichen und tiefgründigen Geschichten bei edlen Speisen!

Für die Anmeldeliste: Bei 2-G oder anderen Einschränkungen, bei denen nicht alle in Präsenz kommen dürften, wechseln wir auf einen Online-Abend, bei dem jede ihr eigenes leckeres Essen zuhause hat.

Termin: Fr. 3. Feb., 18:30-ca. 22.30 Uhr
Ort: Rosenpalais, Minoritenweg 20
Gebühr: 55,- €

Montag, 6. Februar 2023

Frauen können nicht früh genug anfangen, sich Gedanken über ihre Altersvorsorge zu machen. An diesem Abend werden die wichtigsten Aspekte der gesetzlichen Rente im Hinblick auf die Rentenplanung dargestellt. Sie bekommen fundierte Kenntnisse darüber, wie sich die Kindererziehungszeiten, die Schul-, Studien- und Beschäftigungszeiten, der Auslandsaufenthalt sowie die Zeiten der Selbstständigkeit auf Ihre Rente auswirken, welche Vorteile die RV-Pflicht beim Minijob mit sich bringt und wie Sie ohne Abschluss von teuren Versicherungsverträgen mit gegebenen Mitteln Ihre Altersvorsorge schon jetzt optimal planen können.

In Kooperation mit dem EBW

EBW

 

Termin: Mo. 6. Feb., 20:00, bitte bis Fr. 3. Feb. anmelden
Gebühr: 8,-/4,- €

Freitag, 10. Februar 2023

In Partnerarbeit stellen Sie nach Anleitung tibetische Klangschalen auf den bekleideten Körper und erleben deren tief berührende, Vertrauen stärkende und harmonisierende Wirkung.

 

Termin: Fr. 10. Feb., 17:00-19:00
Gebühr: 30,- €*

Samstag, 11. Februar 2023

Für alle Frauen, die bereits an einem Selbstverteidigungskurs im FGZ teilgenommen haben. Das Gelernte wird aufgefrischt und es ist Zeit für gemeinsames Üben und Austausch.

In Kooperation mit dem EBW

Image removed.

Termin: Sa. 11. Feb., 13:30-16:30
Kursleiterin: Brigitte Schröder, Selbstbehauptungslehrerin
Gebühr: 35,- €*

Montag, 13. Februar 2023

Beschreibung folgt

Termin: Mo. 13. Feb., 20:00, bitte bis Fr. 10. Feb. anmelden
Gebühr: 8,-/4,- €