Veranstaltungen

Ort:

So weit nicht anders angegeben, finden alle Kurse in den Räumen des FGZ in der Grasgasse 10/Rückgebäude statt.

Bezuschussung:

Seit 1.1.2011 gilt folgende Neuerung bei der Primärprävention gemäß § 20:
Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen maximal zwei Präventionskurse pro Teilnehmerin im Jahr. Im Folgejahr wird die gleiche Maßnahme nicht mehr bezuschusst.

Ermäßigung:

Fördermitglieder erhalten 25 % Ermäßigung auf alle Kurse.

Schülerinnen, Studentinnen, Seniorinnen, Frauen mit Behinderung und Frauen mit finanziellem Engpass erhalten 10 % Ermäßigung. In Einzelfällen sind Ausnahmen möglich, bitte sprechen Sie uns bei der Anmeldung an.

Freitag, 17. Januar 2020

Wenn du ein paar Kilo mehr hast und dich für Yoga interessierst, bist du richtig in diesem Kurs. Yoga kann dir ein neues Körpergefühl, mehr Beweglichkeit und tiefe Entspannung schenken.

Kurs 10x (17.01. - 27.03.2020)

Termin: Fr. 17. Januar, 16:30 - 18:00 Uhr
Gebühr: 110,- €

Samstag, 18. Januar 2020

Um Krisen gut meistern zu können, brauchen wir starke psychische Widerstandskraft, auch Resilienzkraft genannt. Wir lernen hilfreiche Strategien, um unsere persönliche Resilienz zu stärken und den großen und kleinen Krisen des Lebens möglichst stabil begegnen zu können.

Termin: Sa. 18. Januar, 14:00 - 17:00 Uhr
Gebühr: 30,- €

Dienstag, 21. Januar 2020

Yoga und das Singen von Mantrasmacht glücklich und gesund. Durch Bewegung, Atmung, Gesang, Musik und Stille erleben wir bunte Facetten unseres Seins. Die Verbindung von Körper- und Stimmerfahrung öffnet unser Herz, schenkt uns Energie und Lebensfreude!

Schnuppertermin am Di. 14.01.2020, 9:30 - 11:00 Uhr

Kurs 10x (21.01. - 31.03.2020)

Termin: Di. 21. Januar, 9:30 - 11:00 Uhr
Gebühr: 110,- €

Mittwoch, 22. Januar 2020

Die Sehnsucht nach einer Partnerschaft kann ganz schön viele Kräfte binden. Wie wäre es, wenn du all deine Energie in die Persönlichkeit steckst, die entdeckt werden will? Wie viel energie wird dann frei? Mit anschaulichen Methoden aus der hypno-systemischen Arbeit hat jede Frau die Möglichkeit, sich und eine neue Partnerschaft in den Blick zu nehmen.

Seminar 1x

Termin: mi. 22. Januar, 18:00 - 21:00 Uhr
Gebühr: 30,- €

Freitag, 24. Januar 2020

In vielen traditionellen Märchen lassen sich Hinweise auf die Große Göttin und auf frauenfreundliche Gesellschaftsstrukturen finden. Barbara erzählt von Frau Holle, Dornröschen und Co. und gibt Hinweise auf das darin verborgene Wissen.

Termin: Fr. 24. Januar, 19:00 - ca. 22:00 Uhr
Referentin: Dr. phil. Barbara Bötsch, freie Religionswissenschaftlerin
Ort: Rosenpalais, Minoritenweg 20, Regensburg
Gebühr: 50,- €

Samstag, 25. Januar 2020

Der Kurs vermittelt verbale und körperliche Techniken der Abwehr, damit Frauen ihre Kraft besser spüren, handlungsfähiger werden und die eigenen Ängste aktiv angehen können. - Ohne sportliche Voraussetzungen.

Workshop 1x

Termin: Sa. 25. Januar, 10:00 - 16:00 Uhr
Kursleiterin: Eva Freymadl, Dipl.-Päd., Selbstbehauptungslehrerin
Gebühr: 53,- €

Durch die Entdeckung des eigenen Atemtyps (Ein- oder Ausatmer), mit Hilfe von Massagen sowie Übungen für Atemführung und Körperhaltung kann die Stimme wieder frei und natürlich fließen. Dabei unterstützt uns eine Atmosphäre fernab jeglicher Bewertung.

Workshop 1x

Termin: Sa. 25. Januar, 10:00 - 19:00 Uhr
Gebühr: 75,- €

Freitag, 31. Januar 2020

In Partnerarbeit stellen Sie nach Anleitung tibetanische Klangschalen auf den bekleideten Körper und erleben deren tief berührende, Vertrauen stärkende und harmonisierende Wirkung.

Kurs 1x

Termin: Fr. 31. Januar, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursleiterin: Martina Röhn, Klangmassage nach Peter Hess
Gebühr: 20,- €

Therapeutisches Seminar. - Sie finden Zugang zu Ihrer Wut und finden Möglichkeiten, innere Hemmungen wie Verbote zu überwinden. Sie üben, Ärger anders auszudrücken und konstruktiv zu streiten sowie sich abzugrenzen. Und Sie erfahren, wie Sie dabei mehr Lebenskraft und Freude entwickeln.

Zwei Seminartage:

Fr. 31.01.20 (19:00- 21:30 Uhr) und Sa. 01.02.20 (9:30 - 17:30 Uhr)
 

Termin: Fr. 31. Januar, 19:00 - 21:30 Uhr + Sa. 1.Februar 9:30 - 17:30 Uhr
Kursleiterin: Angela Leierseder, Familientherapeutin
Gebühr: 85,- €

Sonntag, 2. Februar 2020

Für hochsensible Menschen ist es oft schwer, ihren Alltag zu meistern. Dafür braucht es Akzeptanz, Selbstvertrauen und Strategien, die auch im Alltag gut anwendbar sind. Wir üben diese Strategien ein und helfen uns im gegenseitigen Austausch.

Kurs 1x

Termin: So. 2. Februar, 14:00 - 17:00 Uhr
Gebühr: 30,- €

Freitag, 7. Februar 2020

Eingebettet in einen liebevollen Kontext, üben Sie eine wirksame Methode der Brustselbstuntersuchung. Durch aufmerksame Zuwendung lernen Sie Ihre Brüste gut kennen und finden zu Vertrauen und Sicherheit.

Kurs 1x

Termin: Fr. 7. Februar, 17:00 - 19:00 Uhr
Gebühr: 20,- €

Samstag, 8. Februar 2020

Wie kann ich mein Frau-Sein mit Freude erspüren und in meine erotische Kraft kommen? Ganz für mich! Drei Stunden zum Wohlfühlen... Bitte leckeres Fingerfood mitbringen sowie schön und bequem kleiden.

Workshop 1x

Termin: sa. 8. Februar, 15:00 - 18:00 Uhr
Gebühr: 30,- €

Freitag, 14. Februar 2020

Das Seminar widmet sich der homöopathischen Behandlung von gynäkologischen Symptomen wie vaginale Trockenheit, Libidoverlust, wiederkehrenden Harnwegsinfekten, Menstruations- oder Wechseljahresbeschwerden. Sie erfahren die Grundlagen der Homöopathie sowie Komplexmittelhomöopathie und wie bewährte Indikationen und Maßnahmen idealerweise aussehen. Gerne werden die persönlichen Wünsche der Teilnehmerinnen mit einbezogen. Für Gynäkologinnen, Heilpraktikerinnen und andere Interessierte.

Fortbildung 2x
Fr. 14.02.20 (18:00 - 21:00 Uhr) und Sa. 15.02.20 (10:00 - 17:00 Uhr)

Termin: Fr. 14. Februar, 18:00 - 21:00 Uhr und Sa. 15. Februar, 10:00 - 17:00 Uhr
Gebühr: 160,- €

Samstag, 15. Februar 2020

Viele Frauen kennen das Gefühl von Unsicherheit, sei es im privaten Bereich oder im Beruf. Leider verbauen wir uns damit oft Chancen und laufen Gefahr, mit unseren Bedürfnissen auf der Strecke zu bleiben.

Die gute Nachricht ist: Selbstbewusstes Eintreten für die eigene Sache kann man lernen! Wer sich der Wirkung seiner Körpersprache und Stimme bewusst wird, kann diese auch gewinnbringend einsetzen. Selbst wenn weiterhin innerliche Unsicherheit vorhanden ist, können einige Techniken aus der Theaterwelt dabei helfen, beispielsweise im Gespräch mit dem Chef souveräner zu wirken oder sich in familiären Konflikten durchzusetzen. Ein selbstsicheres Auftreten, das die eigenen Kompetenzen betont und mein Gegenüber für mich einnimmt – das probieren wir im geschützten Umfeld dieses Workshops.
- Keine Vorkenntnisse nötig!

Workshop 1x

Termin: Sa. 15. Februar, 10:00 - 16:30 Uhr
Gebühr: 60,- €