Vorträge

Veranstaltungen zum Thema

Dienstag, 9. März 2021

Über die Hälfte der Weltbevölkerung ist weiblich. Und auch wenn es teilweise anders dargestellt wird, machen Frauen auch fast die Hälfte der in Deutschland Asyl Suchenden aus. Frauen sind auf der Flucht zusätzlichen Gefahren wie sexualisierter Gewalt und Menschenhandel ausgesetzt. In Deutschland kämpfen Organisationen wie SolWoDi e.V. (Solidarity with women in distress) für und mit den Frauen um Anerkennung und ein besseres Leben für alle. In diesem Vortrag geht es darum, inwiefern Frauen auf der Flucht von Menschenhandel und sexualisierter Gewalt betroffen sind, welche Formen es gibt und wie sich die Folgen der Traumatisierungen erkennen lassen. Nicht zuletzt soll dieser Abend Mut machen, indem wir Möglichkeiten zur Unterstützung und gegenseitigen Solidarität erkennen.

In Kooperation mit der Gleichstellungsstelle Regensburg.

 

 

Eva Danner, Sozialpädagogin (B.A.)

Gebühr

8,-/4,-€

Termin

Di. 1. Dezember, 19.00-21.00

Termin: Di. 09.13.2021, 19:00, bitte bis Fr. 5. März, anmelden
Referentin: Eva Danner, Sozialpädagogin (B.A.), Mitarbeiterin bei SOLWODI e. V. Regensburg
Gebühr: 8,-/4,- €