Kurse

Ort:

So weit nicht anders angegeben, finden alle Kurse in den Räumen des FGZ in der Grasgasse 10/Rückgebäude statt.

Bezuschussung:

Seit 1.1.2011 gilt folgende Neuerung bei der Primärprävention gemäß § 20:
Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen maximal zwei Präventionskurse pro Teilnehmerin im Jahr. Im Folgejahr wird die gleiche Maßnahme nicht mehr bezuschusst.

Ermäßigung:

Fördermitglieder erhalten 25 % Ermäßigung auf alle Kurse.

Schülerinnen, Studentinnen, Seniorinnen, Frauen mit Behinderung und Frauen mit finanziellem Engpass erhalten 10 Prozent Ermäßigung. In Einzelfällen sind Ausnahmen möglich, bitte sprechen Sie uns bei der Anmeldung an.

Veranstaltungen zum Thema

Morgen, Mittwoch, 21. April 2021

Der Fokus liegt auf dem aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung: Dieser Kurs findet je nach aktuellen Corona-Richtlinien entweder in Präsenz oder online statt.

Termin: Mi. 21. April-21. Juli (12 x), 17:45-19:15
Gebühr: 192,- €* (Krankenkassenzuschuss möglich)

Der Fokus liegt auf dem aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung: Dieser Kurs findet je nach aktuellen Corona-Richtlinien entweder in Präsenz oder online statt.

 

Termin: Mi. 21. Apr.–21. Juli (12 x), 19:30-21:00 Uhr
Gebühr: 192,- € (KK-Zuschuss mgl.)

Der Fokus liegt auf dem aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung: Dieser Kurs findet je nach aktuellen Corona-Richtlinien entweder in Präsenz oder online statt.

 

Termin: Mi. 21. Apr.–21. Juli (12 x), 19:30-21:00 Uhr
Gebühr: 192,- € (KK-Zuschuss mgl.)

Der Fokus liegt auf dem aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper. Bewusste Wahrnehmung und Feinsteuerung an speziellen Vitalpunkten (Marmas) helfen uns, die besondere, auf allen Ebenen wohltuende Wirkung der Asanas (Haltungen) zu erleben.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung: Dieser Kurs findet je nach aktuellen Corona-Richtlinien entweder in Präsenz oder online statt.

 

Termin: Mi. 21. Apr.–21. Juli (12 x), 19:30-21:00 Uhr
Gebühr: 192,- € (KK-Zuschuss mgl.)

Sonntag, 25. April 2021

Was verändert das in uns, wenn wir Sterben als Analogie zur Geburt begreifen? An diesem Tag setzen wir uns mit dem Sterbeprozess als „Himmelsgeburt“ auseinander – mit Bewegungsmeditationen, Bilderreisen und Systemischen Ritualen® im Lebensrad. Für Betroffene, Angehörige, Begleitende, Interessierte.

Termin: So. 25. April, 10:00-17:00
Gebühr: 90,- €*

Was verändert das in uns, wenn wir Sterben als Analogie zur Geburt begreifen? An diesem Tag setzen wir uns mit dem Sterbeprozess als „Himmelsgeburt“ auseinander – mit Bewegungsmeditationen, Bilderreisen und Systemischen Ritualen® im Lebensrad. Für Betroffene, Angehörige, Begleitende, Interessierte.

Termin: So. 25. April, 10:00-17:00
Gebühr: 90,- €*

Was verändert das in uns, wenn wir Sterben als Analogie zur Geburt begreifen? An diesem Tag setzen wir uns mit dem Sterbeprozess als „Himmelsgeburt“ auseinander – mit Bewegungsmeditationen, Bilderreisen und Systemischen Ritualen® im Lebensrad. Für Betroffene, Angehörige, Begleitende, Interessierte.

Termin: So. 25. April, 10:00-17:00
Gebühr: 90,- €*

Mittwoch, 28. April 2021

Anfangs bringen wir uns in Schwung und lockern den Körper von Kopf bis Fuß. Mit speziellen Übungen mobilisieren, kräftigen und dehnen wir uns. Frauen mit Einschränkungen und körperlichen Schwierigkeiten sind herzlich willkommen und können ihren Möglichkeiten entsprechend mitmachen.

Treffpunkt: Schopperplatz links zum Inselpark, Wiese am Yachthafen

 


 

Termin: Mi. 28. April-28. Juli (12 x), 16:00-17:00
Ort: Treffpunkt: Schopperplatz links zum Inselpark, Wiese am Yachthafen
Gebühr: 144,- €*

Anfangs bringen wir uns in Schwung und lockern den Körper von Kopf bis Fuß. Mit speziellen Übungen mobilisieren, kräftigen und dehnen wir uns. Frauen mit Einschränkungen und körperlichen Schwierigkeiten sind herzlich willkommen und können ihren Möglichkeiten entsprechend mitmachen.

Treffpunkt: Schopperplatz links zum Inselpark, Wiese am Yachthafen
 

Termin: Mi. 28. April-28. Juli (12 x), 17:15-18:15
Ort: Treffpunkt: Schopperplatz links zum Inselpark, Wiese am Yachthafen
Gebühr: 144,- €*

Wir kommen zusammen im Kreis der Frauen, um im Rhythmus des Mondes unsere weibliche Kraft zu wecken. Wir lernen die Phasen unseres Zyklus näher kennen, indem wir verborgene zyklische Kräfte in uns entdecken und ihre Qualitäten für uns nutzen lernen. Eine Entdeckungsresie zur weiblichen Natur, unterstützt durch sinnliches In-Beziehung treten mit der Natur selbst.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung: Der erste Termin (28. April) findet je nach aktuellen Corona-Richtlinien entweder in Präsenz oder online statt.



 

Termin: Mi. 28. April + 5.-26. Mai + 30. Juni (6 x), 19:00-21:00 (immer Mittwochs)
Gebühr: 144,- €*

Wir kommen zusammen im Kreis der Frauen, um im Rhythmus des Mondes unsere weibliche Kraft zu wecken. Wir lernen die Phasen unseres Zyklus näher kennen, indem wir verborgene zyklische Kräfte in uns entdecken und ihre Qualitäten für uns nutzen lernen. Eine Entdeckungsresie zur weiblichen Natur, unterstützt durch sinnliches In-Beziehung treten mit der Natur selbst.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung: Der erste Termin (28. April) findet je nach aktuellen Corona-Richtlinien entweder in Präsenz oder online statt.



 

Termin: Mi. 28. April + 5.-26. Mai + 30. Juni (6 x), 19:00-21:00 (immer Mittwochs)
Gebühr: 144,- €*

Wir kommen zusammen im Kreis der Frauen, um im Rhythmus des Mondes unsere weibliche Kraft zu wecken. Wir lernen die Phasen unseres Zyklus näher kennen, indem wir verborgene zyklische Kräfte in uns entdecken und ihre Qualitäten für uns nutzen lernen. Eine Entdeckungsresie zur weiblichen Natur, unterstützt durch sinnliches In-Beziehung treten mit der Natur selbst.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung: Der erste Termin (28. April) findet je nach aktuellen Corona-Richtlinien entweder in Präsenz oder online statt.



 

Termin: Mi. 28. April + 5.-26. Mai + 30. Juni (6 x), 19:00-21:00 (immer Mittwochs)
Gebühr: 144,- €*

Samstag, 1. Mai 2021

Du befindest dich auf einer aufregenden Zeitreise zum Erwachsenwerden. Vieles verändert sich. Gemeinsam wollen wir heraus­finden, wie und ob man sich ein bisschen vorbereiten kann. Wir nehmen uns Zeit zum Lachen, Malen, Fragen und  Lauschen. Ein Kooperationsprojekt mit dem Gesundheitsamt Regensburg Stadt und Landkreis, Staatliches Landratsamt Regensburg.

 

Termin: Sa. 1. Mai, 10:00-14:00
Gebühr: 10,-€

Sonntag, 2. Mai 2021

Die gute Nachricht zuerst: „Glücklich sein kann man lernen“! Es bedarf oft nur kleinen Anregungen und Übungen, um seinen Glückstopf wieder aufzufüllen, aus dem man anschließend im Alltag schöpfen kann.

In unseren Modulen Glück, Ressourcen, Körperbewusstsein (1. Teil), Erfolg, Motivation, Zeit (2.Teil) nähern wir uns dem Glücklich sein von verschiedenen Seiten an und möchten Sie einladen dabei zu sein - denn Glück mag hartnäckige Menschen.

 

Glück:                 

Worin besteht eigentlich unser Glück im Leben? Was macht uns glücklich? Was nimmt uns Energie und wie kommen wir aus emotionalen Löchern wieder heraus? All das beschäftigt uns in diesem Kurs. Wir sammeln gemeinsam Glücksmomente, betrachten unsere persönlichen Netzwerke und werden uns darüber bewusst, warum wir es verdient haben, glücklich zu sein. Glücklichsein ist eine Entscheidung, die wir in jedem Moment unseres Lebens treffen können.

Ressourcen:     

Jeder Mensch besitzt unzählige Ressourcen, die er im Laufe seines Lebens entwickelt hat, oder schon immer besitzt. Nur sind wir uns nicht immer unserer Stärken und Fähigkeiten bewusst, da der Fokus in der Gesellschaft oft auf den Fehlern und Schwächen liegt. Um jedoch ein glückliches und erfülltes Leben zu führen und mit Krisen leichter umgehen zu können, hilft die Suche nach all unseren stärkenden Eigenschaften, Netzwerken, Systemen, um den Blick wieder auf das Positive zu richten.

Körperbewusstsein:     

Studien bestätigen, dass sich unsere Körperhaltung sowohl positiv als auch negativ auf unsere Psyche auswirken. In verzagten und schwachen Momenten eine Siegerpose einzunehmen bewirkt, dass man sich stärker und mutiger fühlt. Diese und andere Körperübungen setzen wir in unserem Workshop ein, um das Bewusstsein für den eigenen Körper zu stärken und die Teilnehmerinnen darin zu bekräftigen, wieder mehr auf die Signale ihres Körpers zu hören. Wir können selbst für unser Glück und unsere Entspannung sorgen und dafür geben wir verschiedene Tools an die Hand.

Termin: So. 2. Mai-6. Juni (14-tägig, 3 x, nicht in den Pfingstferien), 18:00-21:00
Gebühr: 120,- €* (Bei Buchung von Teil 1 und 2 Gesamtgebühr: 210,- €)

Die gute Nachricht zuerst: „Glücklich sein kann man lernen“! Es bedarf oft nur kleinen Anregungen und Übungen, um seinen Glückstopf wieder aufzufüllen, aus dem man anschließend im Alltag schöpfen kann.

In unseren Modulen Glück, Ressourcen, Körperbewusstsein (1. Teil), Erfolg, Motivation, Zeit (2.Teil) nähern wir uns dem Glücklich sein von verschiedenen Seiten an und möchten Sie einladen dabei zu sein - denn Glück mag hartnäckige Menschen.

 

Glück:                 

Worin besteht eigentlich unser Glück im Leben? Was macht uns glücklich? Was nimmt uns Energie und wie kommen wir aus emotionalen Löchern wieder heraus? All das beschäftigt uns in diesem Kurs. Wir sammeln gemeinsam Glücksmomente, betrachten unsere persönlichen Netzwerke und werden uns darüber bewusst, warum wir es verdient haben, glücklich zu sein. Glücklichsein ist eine Entscheidung, die wir in jedem Moment unseres Lebens treffen können.

Ressourcen:     

Jeder Mensch besitzt unzählige Ressourcen, die er im Laufe seines Lebens entwickelt hat, oder schon immer besitzt. Nur sind wir uns nicht immer unserer Stärken und Fähigkeiten bewusst, da der Fokus in der Gesellschaft oft auf den Fehlern und Schwächen liegt. Um jedoch ein glückliches und erfülltes Leben zu führen und mit Krisen leichter umgehen zu können, hilft die Suche nach all unseren stärkenden Eigenschaften, Netzwerken, Systemen, um den Blick wieder auf das Positive zu richten.

Körperbewusstsein:     

Studien bestätigen, dass sich unsere Körperhaltung sowohl positiv als auch negativ auf unsere Psyche auswirken. In verzagten und schwachen Momenten eine Siegerpose einzunehmen bewirkt, dass man sich stärker und mutiger fühlt. Diese und andere Körperübungen setzen wir in unserem Workshop ein, um das Bewusstsein für den eigenen Körper zu stärken und die Teilnehmerinnen darin zu bekräftigen, wieder mehr auf die Signale ihres Körpers zu hören. Wir können selbst für unser Glück und unsere Entspannung sorgen und dafür geben wir verschiedene Tools an die Hand.

Termin: So. 2. Mai-6. Juni (14-tägig, 3 x, nicht in den Pfingstferien), 18:00-21:00
Gebühr: 120,- €* (Bei Buchung von Teil 1 und 2 Gesamtgebühr: 210,- €)

Die gute Nachricht zuerst: „Glücklich sein kann man lernen“! Es bedarf oft nur kleinen Anregungen und Übungen, um seinen Glückstopf wieder aufzufüllen, aus dem man anschließend im Alltag schöpfen kann.

In unseren Modulen Glück, Ressourcen, Körperbewusstsein (1. Teil), Erfolg, Motivation, Zeit (2.Teil) nähern wir uns dem Glücklich sein von verschiedenen Seiten an und möchten Sie einladen dabei zu sein - denn Glück mag hartnäckige Menschen.

 

Glück:                 

Worin besteht eigentlich unser Glück im Leben? Was macht uns glücklich? Was nimmt uns Energie und wie kommen wir aus emotionalen Löchern wieder heraus? All das beschäftigt uns in diesem Kurs. Wir sammeln gemeinsam Glücksmomente, betrachten unsere persönlichen Netzwerke und werden uns darüber bewusst, warum wir es verdient haben, glücklich zu sein. Glücklichsein ist eine Entscheidung, die wir in jedem Moment unseres Lebens treffen können.

Ressourcen:     

Jeder Mensch besitzt unzählige Ressourcen, die er im Laufe seines Lebens entwickelt hat, oder schon immer besitzt. Nur sind wir uns nicht immer unserer Stärken und Fähigkeiten bewusst, da der Fokus in der Gesellschaft oft auf den Fehlern und Schwächen liegt. Um jedoch ein glückliches und erfülltes Leben zu führen und mit Krisen leichter umgehen zu können, hilft die Suche nach all unseren stärkenden Eigenschaften, Netzwerken, Systemen, um den Blick wieder auf das Positive zu richten.

Körperbewusstsein:     

Studien bestätigen, dass sich unsere Körperhaltung sowohl positiv als auch negativ auf unsere Psyche auswirken. In verzagten und schwachen Momenten eine Siegerpose einzunehmen bewirkt, dass man sich stärker und mutiger fühlt. Diese und andere Körperübungen setzen wir in unserem Workshop ein, um das Bewusstsein für den eigenen Körper zu stärken und die Teilnehmerinnen darin zu bekräftigen, wieder mehr auf die Signale ihres Körpers zu hören. Wir können selbst für unser Glück und unsere Entspannung sorgen und dafür geben wir verschiedene Tools an die Hand.

Termin: So. 2. Mai-6. Juni (14-tägig, 3 x, nicht in den Pfingstferien), 18:00-21:00
Gebühr: 120,- €* (Bei Buchung von Teil 1 und 2 Gesamtgebühr: 210,- €)

Montag, 3. Mai 2021




 

Termin: Mo. 3. Mai-19. Juli (10 x), 16:30-18:00
Gebühr: 160,- €* (Krankenkassenzuschuss möglich)




 

Termin: Mo. 3. Mai-19. Juli (10 x), 16:30-18:00
Gebühr: 160,- €* (Krankenkassenzuschuss möglich)




 

Termin: Mo. 3. Mai-19. Juli (10 x), 16:30-18:00
Gebühr: 160,- €* (Krankenkassenzuschuss möglich)




 

Termin: Mo. 3. Mai-19. Juli (10 x), 16:30-18:00
Gebühr: 160,- €* (Krankenkassenzuschuss möglich)